USAF SalonPw4ü 105733

Ursprünglich hätte der Wagen 1937 ein regulärer Gepäckswagen der Deutschen Reichsbahn werden sollen. 1938 wurde jedoch entschieden, aus dem Wagen im RAW Potsdam einen Autotransportwagen für den Reichsregierungszug zu bauen. 1945 verblieb der Wagen in Österreich und wurde unter seiner alten Nummer im Sonderzug A-300 des amerikanischen Generals Clark als Gepäck- und Funkwagen eingesetzt. 1955 wurde der Wagen an die ÖBB übergeben, die ihn 1966 in einen Bahndienstwagen umbaute. Bis 2006 stand er als Gerätewagen im Einsatz und war am Bahnhof Tulln beheimatet.

2007 fand der Wagen im Eisenbahnmuseum Strasshof seine neue Heimat. 2013 wurde er restauriert und steht nun als Bühnenwagen für Axel Zwingenberger zur Verfügung.

Technische Daten

Traktionstyp:
Gepäcks- und Postwagen
Baujahr:
1938
Inv.Nr.:
7040
Fahrzeugnummer:
ÖStB 105 733
Hersteller:
RAW Potsdam
Bauart:
E 37
Höchst­geschwindigkeit:
140 km/h
Achsen:
4
Länge über Puffer:
21 700 mm
Leergewicht:
45 t
Geschichte der Serie
Baujahre:
1938
Einsatzdauer:
bis 2006
Bauanzahl:
1
Einsatzstrecken:
Ganz Österreich

Zurück zur Übersicht