Gilli

Für den Bedarf an ruß- und rauchfreien Lokomotiven entwickelte Dr. Lamm (ein Arzt!) 1872 sogenannte feuerlose Dampflokomotiven. 1934 entwickelte Dr. Ing. Paul Gilli mit der Lokomotivfabrik Floridsdorf die erste Hochdruck-Dampfspeicherlok der Welt. 2001 wurde die Lok dem 1.öSEK übergeben und ins Eisenbahnmuseum Strasshof überstellt.

Technische Daten

Traktionstyp:
Dampfloks
Baujahr:
1944
Inv.Nr.:
90
Fab.Nr.:
16104
Hersteller:
Lokomotivfabrik Wien-Floridsdorf
Bauart:
B h2
Dienstgewicht:
32,4 t
Kesseldruck:
40 kg/cm²
Geschichte der Baureihe
Baujahre:
1941 - 1945
Einsatzdauer:
bis 1999
Bauanzahl:
23 Stück
Einsatzstrecken:
diverse Werksbahnen

Zurück zur Übersicht