Der 1.öSEK

Der 1.öSEK (Erster österreichischer Straßenbahn- und Eisenbahnklub) ist ein gemeinnütziger Verein und betreibt das Heizhaus Strasshof – Österreichs größtes Eisenbahnmuseum. Hauptzweck des Vereins sind die Restaurierung und Erhaltung von historisch wertvollen Schienenfahrzeugen.


Die Erhaltung des Museums und der Fahrzeuge ist kostenintensiv. Eintrittsgelder, Mitgliedsbeiträge und Erträge von Nostalgiefahrten finanzieren die Arbeit. Unterstützen auch Sie das Eisenbahnmuseum Heizhaus Strasshof bei seiner kulturell und historisch wertvollen Aufgabe!

WIR SIND FÜR JEDE HELFENDE HAND DANKBAR.

VIELE UNSERER HEUTIGEN MITARBEITER HABEN ALS VÖLLIG „UNBEDARFTE“ DEN ERSTEN SCHRITT IN UNSER

MUSEUM GEMACHT UND SIND MITTLERWEILE ZU FACHLEUTEN UND UNENTBEHRLICHEN MITARBEITERN GEWORDEN.

 

Die Mitgliedschaft

Haben Sie Lust bekommen, die österreichische Eisenbahngeschichte für spätere Generationen zu erhalten, das Eisenbahnmuseum zu gestalten und alte Fahrzeuge in neuem Glanz erstrahlen zu lassen? Dann werden Sie Mitglied beim 1.öSEK.


Vollmitgliedschaft   € 50,00 / Jahr
Kinder Mitglied (bis 14 Jahre)
(
Kinder unter 14 Jahren nur in Begleitung Erw.)
€ 10,00 / Jahr
Jugendliche (15-17Jahre), Schüler,
Lehrlinge, Präsenzdiener,
Studierende (bis 27 Jahre m. Studien Ausweis)
€ 20,00 / Jahr
Förderer € 150,00 / Jahr
Mitglied auf Lebenszeit € 1000,00 einmalig

Wir können Ihnen anbieten:

• monatliche Klubabende mit interessanten Film- oder Diavorträgen zum Thema Eisenbahn
• ermäßigter Fahrpreis bei unseren Nostalgiefahrten im In- und Ausland
• freier Eintritt ins Eisenbahnmuseum Strasshof (ausgenommen Spezialveranstaltungen)
• 2 – 3 Klubnachrichten pro Jahr
• kleines Dankeschön für fördernde Mitglieder
• Mitarbeit im Museumsbetrieb

Für Mitarbeiter, die mehr als 10 Tage im Jahr für den Klub aktiv arbeiten, halbiert sich der ordentliche Mitgliedsbeitrag im
darauf folgenden Jahr.

WIR WÜRDEN UNS FREUEN, SIE IN UNSERER RUNDE BEGRÜSSEN ZU DÜRFEN.

Vereinsstatuten

Vereinsstatuten (32,3 KiB)