SB 29 852

Die Lok wurde 1869 für die Südbahn gebaut. Anfangs führte sie vorwiegend Kohlenzüge. Nach ihrer aktiven Dienstzeit wurde sie als Denkmal vor dem Linzer Hauptbanhof ausgestellt. 1971 gelangte sie nach Innsbruck. Seit 1999 ist die Lokomotive in Strasshof beheimatet.

Technische Daten

Traktionstyp:
Dampfloks
Baujahr:
1869
Inv.Nr.:
2
Fab.Nr.:
940
Hersteller:
Staats-Eisenbahn-Gesellschaft (StEG)
Bauart:
C n2
Höchst­geschwindigkeit:
45 km/h
Leistung:
433 PSi
Dienstgewicht:
65,8 t (mit Tender)
Kesseldruck:
9 kg/cm²
Länge über Puffer:
14,25 m
Geschichte der Baureihe
Baujahre:
1860 - 1872
Einsatzdauer:
bis 1936
Bauanzahl:
205 Stück
Einsatzstrecken:
Südbahn, Raum Salzburg, Graz-Köflacher-Bahn

Zurück zur Übersicht