„Ö.Z.I.“

Die Lok „Ö.Z.I.“ wurde 1923 für die Zuckerfabrik Bruck an der Leitha gebaut. Sie ist eine Lok der sogenannten „StEG-Werklokomotiven-Type“. Nach der „Verdieselung“ dieser Werksbahn wurde die Lok im Bahnhof Bruck an der Leitha hinterstellt, ehe sie 1977 neben dem Bahnhofsgebäude als Denkmal aufgestellt wurde. Wegen der Errichtung von Lärmschutzwänden musste die Lok jedoch weichen und gelangte am 19. Mai 2001 ins Eisenbahnmuseum Strasshof. 

Technische Daten

Traktionstyp:
Dampfloks
Baujahr:
1923
Inv.Nr.:
16
Fab.Nr.:
4692
Hersteller:
Staats-Eisenbahn-Gesellschaft (StEG)
Bauart:
B n2t
Höchst­geschwindigkeit:
25 km/h
Leistung:
350 PS
Dienstgewicht:
26,7 t
Kesseldruck:
12 kg/cm³
Geschichte der Baureihe
Baujahre:
ab 1912
Einsatzdauer:
bis 1978
Einsatzstrecken:
Werksbahnen

Zurück zur Übersicht